BEVO.media
Blogeintrag

5 praktische SEO Plugins für Chrome

by Benedikt Voigt, 19. Juli 2019

SEO Plugins - Chrome 2019

Als SEO gibt es zahlreiche praktische Plugins für den Browser, wir zeigen die fünf (für uns) wichtigsten Plugins für Chrome. Vorher sei gesagt, dass man gewisses Grundwissen haben sollte, damit man die Möglichkeiten der Plugins auch wirklich nutzen kann. Die Informationen aus den Plugins dürften themenfremden Nutzern recht wenig nützen, doch schon mit ein wenig Wissen können diese Plugins den Arbeitsalltag ungemein vereinfachen.

Redirect Path

Weiterleitungen begegnen uns tagtäglich, als SEO möchte man jedoch auch wissen, was für eine Form der Weiterleitung verwendet wird. Wenn man es im Großen sehen möchte, lohnt sich ein Tool wie Screaming Frog, für den schnellen ersten Blick bietet das Plugin Redirect Path eine einfache Möglichkeit, ohne extra den Browser zu verlassen. So lassen sich falsch gesetzte Weiterleitungen oder gar lange Ketten schnell und einfach erkennen.

Link zum Plugin: https://chrome.google.com/webstore/detail/redirect-path/aomidfkchockcldhbkggjokdkkebmdll?hl=de

Google Tag Assistant

Wer mit Googles Tag Manager arbeitet, sollte unbedingt den Google Tag Assistant installieren. So hat man direkt alle selbst verwalteten Tags auf einen Blick und kann schnell prüfen, ob auch alles funktioniert. Insbesondere für den ersten Einbau und daraus resultierende Tests ist dieses Plugin fast unerlässlich.

Link zum Plugin: https://chrome.google.com/webstore/detail/tag-assistant-by-google/kejbdjndbnbjgmefkgdddjlbokphdefk?hl=de

SEOquake

Mit SEOquake hat man schnell und einfach wichtige Kennzahlen einer Domain in der Google-Suche auf einen Blick, kann aber auch einzelne URLs analysieren. Das Plugin eignet sich perfekt, um sich schnell einen ersten Eindruck einer Seite zu verschaffen. Natürlich kann man damit nicht nur einen Blick auf die eigene Seite werfen, auch andere Seiten lassen sich so schnell analysieren. Wir verwenden es jedoch nur für den ersten Eindruck, auch hier lässt sich ein umfänglicher Eindruck einfacher durch Tools wie Screaming Frog erreichen.

Link zum Plugin: https://chrome.google.com/webstore/detail/seoquake/akdgnmcogleenhbclghghlkkdndkjdjc

Majestic Backlink Analyzer

Vom größten Anbieter für Backlinkanalyse gibt es ein praktisches Plugin, dass die Funktionen von Majestic direkt in den Browser integriert. Das volle Potential kann man nur mit der kostenpflichtigen Version von Majestic nutzen, doch für einen ersten Eindruck schadet es sicherlich nicht.

Link zum Plugin: https://chrome.google.com/webstore/detail/majestic-backlink-analyze/pnmjaflneibolacpepklokkjnakmikmg

Seerobot

Ist eine Seite auf index oder noindex? Ist follow eingestellt oder wird nofollow verwendet? Der Blick in den Quellcode verrät es schnell, dieses Plugin verrät es dagegen direkt, echt praktisch. Die Informationen werden durch ein unauffälliges Viereck im Browser angezeigt. Das spart auf jeden Fall viel Zeit.

Link zum Plugin: https://chrome.google.com/webstore/detail/seerobots/hnljoiodjfgpnddiekagpbblnjedcnfp?hl=de

Es gibt noch viele weitere Plugins für SEOs

Diese Plugins kommen bei uns jeden Tag zum Einsatz, doch natürlich gibt es noch weitere praktische Plugins. Hier kommt es ein wenig auf die eigenen Bedürfnisse an, falsch machen kann man damit jedoch nichts. Generell lässt sich aber sagen, dass diese kleinen Plugins nur selten die großen Tools ersetzen. Vielmehr ist es einfach eine praktische Ergänzung zum Arbeitsalltag. Bei kleinen Seiten wird man sicherlich auch nur mit den Plugins sehr viel erreichen können, doch richtige Tools sind natürlich deutlich übersichtlicher.

Impressum Datenschutz
BEVO.media - building online innovations